Tax Flash | KPMG | AT

Tax Flash

Tax Flash

Grundstücksveräußerungen zwischen 01.04. und 31.12.2012

Für den Inhalt verantwortlich

Director, Tax

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Tax Flash

Grundstücksveräußerungen im Zeitraum zwischen 01.04. und 31.12.2012 führen idR zur Verpflichtung, für 2012 eine Steuererklärung abzugeben - auf eine fristgerechte Einreichung ist zu achten.

Die Bestimmungen der neuen Immobilienertragsteuer iZm der verpflichtenden Selbstberechnung und besonderen Vorauszahlung traten erst mit 01.01.2013 in Kraft.

Für Veräußerungen zwischen 01.04. und 31.12.2012 bestand daher noch keine Verpflichtung für Parteienvertreter, die Immobilienertragsteuer selbst zu berechnen und für den Steuerpflichtigen abzuführen.

Wurden im Zeitraum von 01.04. bis 31.12.2012 Grundstücke veräußert, ohne dass der Parteienvertreter freiwillig die Selbstberechnung durchgeführt hat, ist darauf zu achten, dass zwingend eine Steuererklärung für 2012 abzugeben ist.

Die Einkünfte aus diesem Zeitraum sind in der Steuererklärung für 2012 aufzunehmen und ist idR mit einer entsprechenden Nachzahlung aus der Vorschreibung der 25 %igen Steuer (wenn kein Regelbesteuerungsantrag gestellt wird) zu rechnen.

Dies gilt auch für Körperschaften öffentlichen Rechts außerhalb ihrer Betriebe gewerblicher Art.

 

Verlustausgleich durch Veranlagung

Eine Veranlagung sollte insbesondere auch dann erfolgen (also auch in jenen Fällen, in denen eine Selbstberechnung erfolgt ist), wenn in einem Jahr mehrere Grundstücke veräußert wurden und dabei auch Veräußerungsverluste entstanden sind. Im Rahmen der Veranlagung kann eine Zusammenrechnung der Veräußerungsgewinne und der Veräußerungsverluste erfolgen, wodurch ein Verlustausgleich ermöglicht wird.

Die Erklärung für 2012 ist (bei Vertretung durch einen Steuerberater) bis spätestens 30.04.2014 einzureichen. Muss zuvor noch eine Steuernummer beantragt werden, sollte umgehend gehandelt werden um eine fristgerechte Einreichung vornehmen zu können.

 

PDF herunterladen

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden