Tax News 2012 | KPMG | AT

Tax News 2012/04

Tax News 2012/04

Monatliche Informationen zu aktuellen nationalen und internationalen Steuerthemen.

Verwandte Inhalte

Climber

Bilanz- und Konzernsteuerrecht

Herstellungs- oder Erhaltungsaufwand bei Software

Der UFS hat sich kürzlich mit einigen Zweifelsfragen der Abgrenzung zwischen zu aktivierendem Herstellungsaufwand und sofort aufwandswirksamem Erhaltungsaufwand bei Software beschäftigt. [mehr]

Neue Missbrauchsbestimmungen im Umgründungssteuerrecht

Durch das Abgabenänderungsgesetz 2012 wurden neue Bestimmungen im Umgründungssteuergesetz eingeführt, die die Nutzung des Umgründungssteuerrechts für aus der Sicht der Finanzverwaltung missbräuchliche Gestaltungen verhindern sollen. [mehr]

Konzernsteuerrecht/Internationales Steuerrecht

Ausdehnung der beschränkten Steuerpflicht bei mittelbarer Immobilienbesicherung

Im Zuge des Salzburger Steuerdialogs 2012 wird eine "mittelbare Besicherung" und damit eine beschränkte Steuerpflicht nach § 98 (1) Z 5 lit b EStG bereits durch das Eigentum an einer GmbH-Beteiligung – wenngleich unter Nachrangigkeit gegenüber anderen Gläubigern – angenommen. Demnach sei die beschränkte Steuerpflicht in wirtschaftlicher Betrachtungsweise aufgrund des Eigentums an einer Beteiligung einer grundstücksbesitzenden GmbH gegeben. [mehr]

Umsatzsteuer

Neuerungen iZm der Rechnungserstellung ab 1.1.2013

Das Jahr 2013 bringt viele Änderungen im Bereich der umsatzsteuerlichen Rechnungserstellung mit sich. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Neuerungen sowie praktische Handlungsempfehlungen. [mehr]

Lohnsteuer

Änderungen bei Sachbezügen ab 2013

Durch jüngste Anpassungen der Sachbezugswerteverordnung kommt es ab 2013 zu Änderungen bei un- oder unterverzinslichen Gehaltsvorschüssen und Arbeitgeberdarlehen sowie bei der Überlassung von Wohnraum an Arbeitnehmer, deren rasche Verfügbarkeit im besonderen Interesse des Arbeitgebers liegt (va Saisonarbeitskräfte im Fremdenverkehr). [mehr]

Expatriates

Wichtige Entwicklungen des Jahres 2012 – Quo Vadis Personalentsendung

Hier finden Sie einen Auszug der wesentlichen jüngsten Entwicklungen zum Thema Personalentsendung. [mehr]

Gesellschaftsteuer

Kosten des Börseganges iZm einer Kapitalerhöhung mindern die Bemessungsgrundlage

Nach bisheriger Verwaltungspraxis verursachte die Kapitalerhöhung im Rahmen eines Börseganges 1% Gesellschaftsteuer vom Ausmaß der Kapitalerhöhung. Laut einem aktuellen VwGH-Erkenntnis sind die Kosten eines Börseganges dagegen aufgrund der Kapitalansammlungsrichtlinie der EU von der Bemessungsgrundlage abzuziehen, da der Gesellschaft Lasten und Verbindlichkeiten aus der Einlage erwachsen. [mehr]

Internationaler Newsletter

Hier finden Sie gesammelte Newsletter zu steuerlichen Themen aus zahlreichen Ländern im KPMG-Netzwerk. [mehr]

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden