Handbuch Mergers & Acquisitions

Handbuch Mergers & Acquisitions

Linde Verlag, 1. Auflage 2007, 928 Seiten

1000

Verwandte Inhalte

Buchcover

Der Transaktionsmarkt mit österreichischer Beteiligung bewegt Schätzungen zufolge ein Volumen von rund 20 Milliarden Euro pro Jahr. Das Trans- aktionsvolumen bei M&A-Aktivitäten in Europa ist kontinuierlich um 20% pro Jahr gestiegen. Und die Zukunftsprognosen weisen weiter nach oben. Angesichts der hohen verfügbaren Eigenmittel und der Unterstützung von Unternehmenstransaktionen durch Bankenkönnen immer mehr und immer größere Transaktionen finanziert werden. Unübersehbar ist aber auch die zunehmende Bedeutung von Kapital, das von Finanzinvestoren zur Verfügung gestellt wird und das ein völlig transparentes Ziel hat: eine risikoadäquate Rendite zu erzielen. Dieser Trend wird sich vorerst zumindest fortsetzen.

Die Rahmenbedingungen für Unternehmenstransaktionen sind hoher Zeitdruck, komplexe Aufgabenstellungen, zunehmende Dominanz grenzüberschreitender Aspekte und ein hochkompetitives Umfeld. Die professionelle Umsetzung ist notwendige Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg. 

Im Handbuch Mergers & Acquisitions wird diese spannende Thematik aus vielen Perspektiven von M&A-Praktikern und Vertretern der finanz- und rechtsberatenden Berufe eingehend beleuchtet, erklärt und diskutiert. Neue steuerliche und rechtliche Bestimmungen wurden dabei inallen Bereichen berücksichtigt.

ISBN 9783707308570

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lindeverlag.at

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.