Aktuarielle Modellierung | KPMG | AT

Aktuarielle Modellierung

Aktuarielle Modellierung

Durch regulatorische Anforderungen im Rahmen von Solvency II ergeben sich umfassende Veränderungen im Versicherungsbereich.

Durch Solvency II ergeben sich umfassende Veränderungen im Versicherungsbereich.

Durch die regulatorischen Anforderungen aus Solvency II und dessen nationaler Umsetzung im VAG 2016 ergeben sich neue Herausforderungen für die Quantifizierung und das Management von Risiken. Die Bewertungsgrundlagen sind hierfür und auch unter IFRS 17 teilweise neu zu implementieren und zu warten. Zusätzlich sind durch die dritte Säule von Solvency II deutlich höhere Anforderungen an das Risikoreporting gegenüber Aufsicht und Öffentlichkeit zu erfüllen.

Neben den regulatorischen, direkten Auswirkungen auf Risikomanagement, Reporting und Steuerungskonzepte stehen bei einer Vielzahl von betriebswirtschaftlichen Entscheidungen umfangreiche Änderungen an. Hierzu zählen Entscheidungen bezüglich der aktuariellen Produktentwicklung, des Rückversicherungsbedarfs, der Kapitalanlageauswahl sowie bezüglich des Zukaufs/Verkaufs und der Umstrukturierung von Versicherungsunternehmen.

Ihr Unternehmen – exemplarische Ausgangssituation

Regulatorische Neuerungen sollen Versicherer langfristig besser gegen Risiken wappnen. Zunächst allerdings erfordern die diversen aufsichtsrechtlichen Vorgaben (Solvency II, IFRS 17) vorbereitende und begleitende Anpassungsanstrengungen in den Unternehmen.

Unser Beratungsangebot – ausgewählte Dienstleistungen

KPMG unterstützt Sie in allen Phasen der Entwicklung, Implementierung und Optimierung unterschiedlicher Themengebiete. Unsere Leistungen umfassen unter anderem:

  • Validierung, Prüfung sowie Unterstützung bei der Entwicklung von Risikomodellen (zB: Standardformel/(partielles) internes Modell, risikobasierte Limitsysteme sowie ORSA Modelle nach Solvency II)
  • Beratung hinsichtlich der quantitativen Umsetzung der neuen Anforderungen aus IFRS 17
  • Konzeption und Implementierung geeigneter Methoden und Prozesse (zB Unterstützung bei der Implementierung eines Asset Liability Managements)

Ansprechpartner

Insurance – Direction set for IFRS 4 amendments

This IFRS newsletter brings you the latest on the IASB’s insurance project.

 
Lesen Sie mehr

Accounting Advisory Insurance

Versicherungsverträge erfordern regulatorisches Wissen und aktuarielles Know-how.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden