Bankenprüfung | KPMG | AT

Bankenprüfung

Bankenprüfung

Die Jahres- und Konzernabschlussprüfung von Banken ist unsere Kernkompetenz im Bereich Financial Services.

Unsere Kernkompetenz im Bereich Financial Services.

Die Jahres- und Konzernabschlussprüfung von österreichischen und internationalen Banken in Österreich ist unsere Kernkompetenz im Bereich Financial Services. Ein fokussierter und risikoorientierter Prüfungsansatz entsprechend den internationalen Standards, der Einsatz von modernsten IT-basierten Audit Tools sowie unsere qualifizierten Mitarbeiter bilden das Rückgrat einer hochwertigen Bankprüfung. Unsere Marktführerschaft vor allem in Österreich und in der CEE/SEE-Region zeigt das Vertrauen der heimischen Banken in unsere Expertise und in eine KPMG Audit Opinion. 

Innerhalb der KPMG Österreich sind rund 110 Personen ausschließlich auf die Bankenprüfung spezialisiert. Über den Lead Service Partner und das Prüfungsteam erhalten unsere Prüfungskunden Zugriff auf Expertenwissen und das internationale KPMG Netzwerk, allen voran das KPMG ECB Office in Frankfurt, welches regelmäßig über wichtige aufsichtsrechtliche Entwicklungen berichtet.

Unsere Dienstleistungen

  • Die Prüfung von Einzel- und Konzernabschlüssen nach UGB/BWG und IFRS von Kreditinstituten sowie die Prüfung der Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Normen (Anlage zum Prüfungsbericht) durch einschlägig spezialisierte Teams bildet nach wie vor das Herzstück unserer Tätigkeit. Dem Aufsichtsrat bzw den in den Banken eingerichteten Ausschüssen dienen wir hierbei als kompetenter Ansprechpartner.
  • Prüfung oder prüferische Durchsicht (Review) von Quartals- oder Halbjahres-Finanzinformationen
  • Sonderprüfungen: Gesellschaftsrechtlich bedingte Prüfungen (Gründungen, Verschmelzungen, Spaltungen), Übernahmeverfahren, Pro-Forma-Finanzinformationen bei Unternehmenstransaktionen sowie die Ausstellung von Bestätigungen zur Anrechnung von Jahres- bzw Zwischengewinnen als hartes Kernkapital
  • Durchführung von vereinbarten Untersuchungshandlungen (Agreed Upon Procedures) sowie sonstigen Prüfungen für aufsichtsrechtliche Zwecke (zB Bestätigungen gemäß Art 113 CRR)
  • Werthaltigkeitsprüfung von ausgewählten Portfolien (zB Kredit-, Wertpapier- und Beteiligungsportfolien) sowie Durchführung von Asset Quality Reviews (AQR)
  • Evaluierung und Prüfung des bankinternen Kontrollsystems sowie bankbetrieblicher Prozesse. Vorgelagert können auch Gap-Analysen durchgeführt werden. Neben der Beurteilung der Angemessenheit des Kontrollsystems liefern wir unseren Kunden auch wertvolle Verbesserungsvorschläge zur regelmäßigen Verbesserung der internen Abläufe.
  • Evaluierung und Prüfung der Einhaltung der Regeln des Österreichischen Corporate Governance Kodex (ÖCGK)
  • Erstellung von Comfort Letter für Kapitalmarkttransaktionen
  • Erhebung und Analyse der Auswirkungen zukünftiger Rechnungslegungsstandards (zB IFRS 9) oder aufsichtsrechtlicher Normen.

Ansprechpartner

Prüfungsansatz

Die gängigen Vorschriften zu beherrschen, ist selbstverständlich, reicht uns aber nicht.

 
Lesen Sie mehr

Data & Analytics in der Wirtschaftsprüfung

Der Prüfungsbereich steht vor einem grundlegenden Wandel.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden