NGA - Business Case 05

FAMILY GOVERNANCE – Welche Besonderheiten sind bei familiengeführten Betrieben zu beachten?

24 Mai 2017, 8:30AM - 12:30PM, MEZ Wien, Österreich

Registrieren

Der deutsche Technologiekonzern Heraeus zählt zu den größten Familienunternehmen Deutschlands. Um die Nachfolgeplanung und andere Herausforderungen bestmöglich zu meistern, beschließt der Betrieb eine Familienverfassung zu erstellen. Darin wird festgehalten, welche Werte, Prinzipien und strategischen Ziele verfolgt werden, wie Entscheidungen getroffen werden und wie sich die Eigentumsverhältnisse und das Management zusammensetzen.Welche Konflikte können aufgrund des Familienbesitzes entstehen? Wie kann der Prozess der Erstellung einer Familienverfassung aussehen? Welche Personen sind beteiligt und welcher Zeitraum muss dafür vorgesehen werden? Wie kann die Entscheidung zur Nachfolge getroffen werden?

Quelle: Eiben, J. et al. (2007): Heraeus: Family Governance for a global Company. WHU - Otto Beisheim School of Management

AGENDA

08.30 Uhr Begrüßung & Vorstellung des Business Case

09.00 Uhr Vortrag & Workshop

11.30 Uhr Diskussion der Erkenntnisse und Lösungsansätze

12.00 Uhr Networking & Lunch

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden